26.07.2014 - Bootsunfall auf der Donau

Written by 
Symbolfoto Symbolfoto

Am Samstag, den 26.07.2014 wurden wir um 13:54 Uhr zu einem Bootsunfall auf der Donau Höhe Grimsing/Schönbühel alarmiert. Mit uns mitalarmiert wurden die Feuerwehren Emmersdorf, Spielberg-Pielach, Melk, Schönbühel und Aggsbach-Dorf sowie ein Notarztwagen und ein Rettungswagen des Roten Kreuz Melk, der Christophorus Krems und die Österreichische Wasserrettung. Wir rückten kurz darauf mit dem TLFA-1000 und 6 Mann zum Hafen in Luberegg aus. Dort nahmen wir unser A-Boot in Betrieb und fuhren zum Einsatzort.

Am Einsatzort eingetroffen erhielten wir folgende Information: "Ein mit 5 Personen besetztes Sportruderboot kenterte zwischen einem Passagierschiff und einem Schubverband. Das Sportruderboot kollidierte mit dem Schubverband und wurde schwer beschädigt. Von den 5 Ruderern konnten sich 4 Personen aus eigener Kraft ans linke Ufer retten, die fünfte Person wurde jedoch abgetrieben."

Daraufhin wurden mehrere Feuerwehren vom Bezirk Krems, die Tauchgruppe Nord und West und ein Polizeihubschrauber alarmiert.

Die suche nach der vermissten Person wurde in mehrere Einsatzabschnitte aufgeteilt und zu Wasser, zu Land und aus der Luft durchgeführt. Insgesamt wurden ca. 20 Stromkilometer mehrmals abgesucht, jedoch musste die Suche leider erfolglos eingestellt werden.

Um ca. 19:00 Uhr rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Additional Info

  • Einsatz Datum: Saturday, 26 July 2014
  • Einsatzkräfte: FF-Gossam, FF-Emmersdorf, FF-Melk, FF Spielberg-Pielach, FF Schönbühel, FF Aggsbach Dorf, Rotes Kreuz Melk, Christophorus Krems, Österreichische Wasserrettung, Polizeihubschrauber "Libelle", Schifffahrtsaufsicht,
  • Mitglieder: Karl Kerschbaumer, Markus Riegler, Stefan Karl Hinterndorfer, Dominik Schweiger, Robert Hinterndorfer, Maximilian Karl
Last modified on Saturday, 02 August 2014 06:49
   

Letzte Einsätze