Am Freitag, den 16.05.2014 wurden wir um 20:46 Uhr nach Pielach zu einem Hochwassereinsatz alarmiert. Wir rückten mit dem TLFA-1000 und dem KLFA mit insgesamt 14 Mann zum Einsatzort aus. Die FF-Gossam wurde im Ortsgebiet Pielach bei den Wohngebäuden zur Unterstützung der FF Spielberg-Pielach eingeteilt. Um ca. 23:15 Uhr konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.
Am Sonntag, den 11.05.2014 wurden wir um 22:55 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in Gossam mit der Alarmstufe B3 alarmiert. Mit der Feuerwehr Gossam mit alarmiert wurden die Feuerwehren Emmersdorf, Melk und Maria Laach. Wir rückten binnen kürzester Zeit mit dem TLFA-1000 und dem KLFA zum Einsatzort aus. Am Einsatzort eingetroffen stellte sich folgende Lage: "Eine Maschinenhalle mit inkludierter Werkstatt stand bereits im Vollbrand und drohte auf das Wohngebäude sowie die beiden Nachbargebäude überzugreifen." Aufgrund dieser…
Am Samstag, den 19.04.2014 wurden wir um 21:56 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Ortsgebiet Gossam alarmiert. Wir rückten mit dem TLFA-1000 und mit dem KLFA mit insgesamt 14 Mann zum Einsatzort aus. Am Unfallort eingetroffen bot sich uns folgende Lage: "Ein PKW-Lenker verlor in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr mit der rechten Seite des PKW´s gegen eine Stützmauer. Durch die Wucht des Aufpralls kam der PKW quer zur Straße zu stehen.…
Am Donnerstag, den 26. September 2013 wurden wir um 08:57 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der B3 zwischen Schallemmersdorf und Donaubrücke alarmiert und rückten mit dem TLFA-1000 und 6 Mann zur Unfallstelle aus. Am Einsatzort eingetroffen bot sich uns folgende Lage: "Ein PKW-Lenker verlor aufgrund gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Fahrzeug, dabei streifte er einen Arbeiter der Straßenmeisterei und landete anschließend im Graben." Die Verletzten wurden vom Roten Kreuz Melk und dem Christophorus Krems…
Am Freitag den 20. September 2013 rückte die Feuerwehr Gossam mit dem TLFA-1000 zu einer Brunnenreinigung aus. Durch ein Unwetter im vergangenen Monat war der Hausbrunnen derart verunreinigt, dass dieser gereinigt und ausgepumpt werden musste. Nach zwei Stunden konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.
Am Sonntag den 15.09.2013 ab 08:30 Uhr rückte die Feuerwehr Gossam mit dem TLFA-1000, dem KLFA und dem KDO mit 16 Mann zur Streckensicherung beim 16. Internationalen Wachaumarathon aus. Die Mannschaft wurde im Einsatzgebiet bei den Zufahrten zur B3 verteilt, um die Sicherheit der Läufer zu gewährleisten. Um 12:30 Uhr konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden. 
Am Montag, den 16.09.2013 wurden wir telefonisch um ca. 08:00 Uhr zu einem Ölaustritt auf der L7145 Höhe Siemer-Kurve gerufen. Wir rückten um 08:19 Uhr mit dem TLFA-1000 und 4 Mann aus. Am Einsatzort eingetroffen bot sich uns folgende Lage: "Ein LKW hatte in der Kurve einen Gabelstapler verloren, welcher am Straßenrand zu liegen kam. Durch die Beschädigungen verlor der Stapler Diesel und Getriebeöl. Diese Betriebsflüssigkeiten verschmutzen die Fahrbahn auf kompletter Breite." Unserer Aufgabe war…
Im August führten wir vom 09.-21.08.2013 die Brandsicherheitswache bei den Kulturtagen der Dorfgemeinschaft Gossam im Dorfhaus durch. Hierbei handelte es sich um insgesamt 8 Veranstaltungen bei der jeweils 2 Kameraden eingeteilt waren. Bei den Veranstaltungen kam es zu keinen Nennenswerten Zwischenfällen.
Am Samstag, den 06.07.2013 führten wir beim "Under the Bridge Festival" des SCU Emmersdorfs die Brandsicherheitswache durch. Wir rückten um 18:00 Uhr mit dem TLFA-1000, dem KLFA und 9 Mann zum Festivalgelände unter der Donaubrücke aus. Das Festival war sehr gut besucht und die Nacht verlief ohne nennenswerte Zwischenfälle. Um 05:00 Uhr rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein.
Am Samstag, den 22.06.2013 wurden wir gemeinsam mit der FF Leiben von der Bezirksalarmzentrale Melk um 18:28 Uhr zur Unterstützung der Betriebsfeuerwehr zu einem Unwettereinsatz nach Krummnussbaum zur Fa. August jun. Rath Charmottewaren Gmbh alarmiert. Wir rückten mit dem TLFA-1000 und dem KLFA mit 14 Mann aus. Durch das starke Unwetter wurde fast die ganze Ortschaft von mehreren Muren und Überflutungen getroffen. Zuerst musste eine ca. 250 Meter lange Zubringleitung vom Ortswassernetz errichtet werden, da…
Page 3 of 6
   

Letzte Einsätze