Im August führten wir vom 09.-21.08.2013 die Brandsicherheitswache bei den Kulturtagen der Dorfgemeinschaft Gossam im Dorfhaus durch. Hierbei handelte es sich um insgesamt 8 Veranstaltungen bei der jeweils 2 Kameraden eingeteilt waren. Bei den Veranstaltungen kam es zu keinen Nennenswerten Zwischenfällen.
Am Samstag, den 06.07.2013 führten wir beim "Under the Bridge Festival" des SCU Emmersdorfs die Brandsicherheitswache durch. Wir rückten um 18:00 Uhr mit dem TLFA-1000, dem KLFA und 9 Mann zum Festivalgelände unter der Donaubrücke aus. Das Festival war sehr gut besucht und die Nacht verlief ohne nennenswerte Zwischenfälle. Um 05:00 Uhr rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein.
Am Samstag, den 22.06.2013 wurden wir gemeinsam mit der FF Leiben von der Bezirksalarmzentrale Melk um 18:28 Uhr zur Unterstützung der Betriebsfeuerwehr zu einem Unwettereinsatz nach Krummnussbaum zur Fa. August jun. Rath Charmottewaren Gmbh alarmiert. Wir rückten mit dem TLFA-1000 und dem KLFA mit 14 Mann aus. Durch das starke Unwetter wurde fast die ganze Ortschaft von mehreren Muren und Überflutungen getroffen. Zuerst musste eine ca. 250 Meter lange Zubringleitung vom Ortswassernetz errichtet werden, da…
Am Samstag, den 22. Juni 2013 um 13:00 Uhr rückte die Feuerwehr Gossam mit dem TLFA-1000 und 4 Mann zu zwei Brunnenreinigungen und Auspumparbeiten aus. Die beiden Brunnen mussten bedingt durch die Verunreinigungen durch das Donauhochwasser ausgepumpt und mittels HD-Strahlrohr gereinigt werden. Um 16:10 konnte wieder einsatzbereit in das Feuerwehrhaus eingerückt werden. 
Am Dienstag den 18. Juni 2013 um 15:24 Uhr wurden die Feuerwehren Emmersdorf, Gossam und Melk zu einer Personensuche in Pömling alarmiert. Die Freiwillige Feuerwehr Gossam rückte mit dem TLFA-1000 und dem KLFA mit 10 Mann aus. Beim Sammelpunkt in Pömling wurden die Einsatzkräfte, unter anderem auch die Niederösterreichische Rettungshundestaffel, Rotes Kreuz und Polizei mit Polizeihubschrauber, nach einer kurzen Lagebesprechung vom Einsatzleiter der FF-Emmersdorf OBI Stefan Seitner auf verschiedene Suchgebiete aufgeteilt. Nach rund einer Stunde…
Am Sonntag den 02.06.2013 wurden wir um 08:46 Uhr mittels Sirene zum Hochwassereinsatz alarmiert. Wir rückten mit 15 Mann mit dem TLFA-1000, KLFA und dem KDO nach Schallemmersdorf aus. Dort begannen wir mit dem ausräumen der Häuser und dem errichten des Hochwasserschutzes der Fa. Drachsler. Die Feuerwehr Gossam war Tag und Nacht in Schallemmersdorf vorort um der Bevölkerung bei allen Anliegen zu unterstützen. Der Höchststand der Donau war Dienstag Abends mit ca. 10,80 meter (Pegelstand…
Am Freitag den 31. Mai 2013 rückten wir um 10:30 Uhr mit dem KLFA mit 6 Mann zur neuen Brücke in der Grimsinger-Au aus. Die Alarmierung erfolgte bedingt durch den Donaupegelstand in Kienstock von 580 cm, da bei höherem Wasserstand die Brücke vom Land aus nicht mehr zu erreichen ist. Unsere Aufgabe war das Umlegen und Sichern des Geländers, um Beschädigungen an der Brücke durch den hohem Wasserstand der Donau zu vermeiden. Wir rückten um…
Am 06. April 2013 wurden wir um 01:46 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der B3 Höhe Grimsing alarmiert. Ein PKW-Lenker geriet aufgrund eines Ausweichmanövers bedingt durch Wildwechsel von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Die Feuerwehr Gossam übernahm mittels TLFA-1000 die Fahrzeugbergung und reinigte die Fahrbahn. Es gab keine Verletzten und am Fahrzeug entstand nur leichter Sachschaden. 
Am 13.02.2013 wurden wir um 18:46 Uhr zu einer Fahrzeugbergung in die Haintalkurve alarmiert. Wir rückten mit dem TLFA-1000 und dem KLFA mit 12 Mann zum Einsatzort aus. Am Einsatzort eingetroffen stellte sich heraus, dass ein PKW in den Graben gerutscht ist. Die beiden Insassen konnten sich selbst aus dem PKW befreien und blieben unverletzt. Wir sicherten die Unfallstelle ab und begannen mit der Bergung des Fahrzeuges. Wir konnten um ca. 20:00 Uhr wieder ins…
Am Montag, den 11.02.2013 wurden wir um etwa 11:30 Uhr telefonisch zu einer LKW-Bergung in Schallemmersdorf alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen stellte sich heraus, dass ein Sattelzug mit dem Anhänger in der Kurve von der Fahrbahn abgekommen ist und es bestand die Gefahr das der Sattelanhänger weiter abrutscht und kippt. Da wir keine Möglichkeit hatten den Sattelschlepper wieder auf die Fahrbahn zu bringen, wurde die FF Melk und FF Sankt Pölten alarmiert. Mit dem 50 Tonnen…
Page 4 of 7
   

Letzte Einsätze