Am Freitag, den 29.11.2013 nahmen 4 Kameraden an einer Hochwasserschutzschulung mit dem Thema Betrieb von Hochwasserschutzanlagen teil, welche in der NÖ Landesfeuerwehrschule in Tulln von 14:00 - 18:00 Uhr stattfand.
Am 28.11.2013 sowie am 14.12. 2013 fanden im Feuerwehrhaus Gossam 2 Schulungen mit dem Thema: „Spineboard“ statt. LM Schweiger Dominik erklärte den Kameraden die Menschenrettung mittels Spineboard aus dem KFZ sowie die richtige Umlagerung eines Verletzten vom Boden auf das Spineboard. Ein Spineboard wird auch Wirbelsäulenbrett genannt und dient zur schonenden Menschenrettung aus KFZ, aus dem Wasser (Donau) und vom Boden.
Am Samstag, den 12.Oktober 2013 hielt die Feuerwehr Gossam gemeinsam mit der Feuerwehr Emmersdorf um 18:00 Uhr die alljährliche Inspektionsübung ab. Übungsannahme: "Verkehrsunfall mit 3 eingeklemmten Personen auf einer Kreuzung in Höfen". Die Aufgaben waren die Sicherung der Unfallstelle und der verunfallten PKW, die Menschenrettung der 3 Personen sowie der Aufbau einer Beleuchtung der Übungsstelle. Um ca. 19:30 Uhr konnte zu einer gemeinsamen Übungsnachbesprechung ins Feuerwehrhaus Gossam eingerückt werden.
Am Mittwoch, den 25. September 2013 nahm die Feuerwehr Gossam gemeinsam mit den Wehren Spielberg-Pielach und Emmersdorf um 19:00 Uhr an der Wasserdienstübung der Feuerwehr Melk teil. Übungsannahme: "Brand im Maschinenraum eines notgeankerten Transportschiffes im Strömungsbereich der Donau". Die Feuerwehr Gossam war mit dem A-Boot und 3 Mann zum Mannschafts- und Materialtransport eingeteilt. Es wurde auch ein Angriffstrupp unter Atemschutz zum Schiff gebracht sowie die Verletzten abtransportiert. Anschließend wurde noch eine Tragkraftspritze auf das A-Boot…
Am Samstag, den 21.09.2013 nahm die Feuerwehr Gossam an der Katastrophenhilfsdienst (KHD) Übung in Weiten teil. Das Ziel der Übung war, dass der 6. KHD-Zug einigen Feuerwehren des Abschnitt Pöggstalls die Errichtung eines Jägersteges, eines Hochwasserschutzes mit Europaletten und das Sichern eines vom Hochwasser bedrohtes Gebäude demonstrierte und die Feuerwehren ins Übungsgeschehen miteinzubinden. Um 09:15 Uhr rückten wir mit dem KLFA und 6 Mann zum vereinbarten Treffpunkt Feuerwehrhaus Weiten aus. Dort eingetroffen, erfolgte eine kurze…
Am Freitag, den 06.09.2013 hielten wir gemeinsam mit der FF-Emmersdorf um 18:00 Uhr eine Brandeinsatzübung in Schallemmersdorf ab. Übungsannahme war ein Brand einer Scheune mit Menschenrettung. Die Aufgaben waren zum einen die Menschenrettung mittels Atemschutz sowie das Schützen der Nachbargebäuden und das Legen einer Zubringerleitung vom ca. 300 Meter entfernten Baches. Um 19:30 Uhr konnten wir die Übung mit einem durchaus positiven Resümee beenden und wir rückten nach dem Versorgen des Materials ins Feuerwehrhaus Gossam…
Am Sonntag, den 28.07.2013 hielten wir um 9:00 Uhr eine Maschinistenübung ab. Aufgrund der heißen Wetterlage verlegten wir die Übung auf die Donau. Wir rückten mit dem TLFA-1000, dem KLFA und 10 Mann zum Hafen in Luberegg aus. Die Besatzung des TLFA-1000 nahm das A-Boot in Betrieb und die Besatzung des KLFA bereitete die TS (Tragkraftspritze) für den Transport auf das A-Boot vor. Neben einer technischen und praktischen Beübung der TS, sammelten drei Kameraden Praxisstunden…
Am Samstag, den 13.07.2013 hielten wir um 19:00 Uhr eine Brandeinsatzübung im Burgkircherl ab. Wir rückten mit dem TLFA-1000, dem KLFA und 12 Mann zum Übungsszenario aus. Am Übungsort eingetroffen bot sich folgende Lage: "Durch anhaltende Trockenheit ist durch eine unachtsam weggeworfene Zigarette die Böschung der Burgkirche in Brand geraten und eine Person ist vom Feuer eingeschlossen." Die Besatzung des TLFA-1000 übernahm die Menschenrettung und anschließend die Brandbekämpfung mit Atemschutz. Die Besatzung des KLFA baute…
Am Sonntag, den 14. April 2013 rückten wir um 10:00 Uhr zu einer Technischen Übung mit dem Thema: Menschenrettung aus Höhen und Tiefen aus. Übungsannahme war ein Gärgasunfall in einem Futtersilo auf einem Bauernhof. Ausgerückt wurde mit dem TLFA-1000, KLFA und dem KDO mit insgesamt 19 Mann. Am Übungsort eingetroffen, rüstete sich ein Atemschutztrupp aus um die Person zu Retten. Die Übung wurde mehrmals mit verschiedenen Rettungstechniken (Spineboard, Notrettungsset usw..) durchgespielt um die effektivste Methode…
Am Mittwoch den 10. April 2013 nahm die Freiwillige Feuerwehr Gossam gemeinsam mit den Wehren Emmersdorf, Knocking-Rampersdorf, Matzleinsdorf und Mannersdorf an der Funkübung der FF Zelking teil. Beübt wurde das Koordinatensystem und ein in der Theorie durchzuspielendes Einsatzszenario. Bei der Übungsnachbesprechung bedankten sich der Nachrichtendienstsachbearbeiter der FF-Zelking und der Abschnittsnachrichtendienstsachbearbeiter Resch Johann für die zahlreiche Teilnahme und den reibungslosen Übungsablauf.
   

Letzte Einsätze