21.07.2017 - Wasserdienstübung

Written by 

Am Freitag, den 21. Juli 2017 hielten wir gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehren Emmersdorf eine gemeinsame Wasserdienstübung im Donauabschnitt zwischen dem Kraftwerk Melk und Bezirksgrenze ab.

 

Sinn dieser Übung war die Festigung der Bootsmann und Feuerwehrschiffsführerausbildung laut Ausbildungsrichtlinien auf den 3 unterschiedlichen im Einsatzgebiet stationierten Feuerwehrbooten (A-Boot, FRB und PI-Boot).

 

Die Anwesende Mannschaft wurde von den Feuerwehrschiffsführerausbildern OBM Karl Denk, BSB Dominik Stummer und LM Robert Blauensteiner in 3 Gruppen zusammengewürfelt, und die gestellten Aufgaben (Antreten der Fahrt, Sondieren, Anlanden, Menschenrettung bzw. Güterbergung und Einlaufen in den Hafen) mussten mit den Booten durchgeführt werden. Während der Ausbildung wurden die Besatzungen auch durchgetauscht.

Als Abschluss dieser tollen Übung wurde eine Dämmerungs- bzw. Nachtfahrt von Aggsbach-Markt nach Luberegg durchgeführt.

 

Als Resümee konnte festgestellt werden, beide Feuerwehren weisen jeweils sehr gut ausgebildete Bootsmänner und Schiffsführer auf, welche unabhängig vom Boot großartige Arbeit leisten.

 

Ein Großer Dank gilt den 3 FSFA für das Ausarbeiten der Übung und an die teilnehmende Mannschaft für die Disziplin.

 

Fotos: Siegfried Rosenwirth & Thomas Seitner

Text: Thomas Seitner

Last modified on Wednesday, 26 July 2017 20:41
   

Letzte Einsätze